Restaurant A15

Das Restaurant im Haus der Caritas Schweiz an der Adligenswilerstrasse 15 in Luzern ist öffentlich zugänglich und bietet täglich frisch zubereitete Mahlzeiten und günstige Mittagmenüs an. Unser Restaurant verfügt über eine schöne Gartenterrasse, die zur Mittagspause an der frischen Luft einlädt. Menüplan

Aktueller Menüplan der Woche

Menüplan

Angebot & Preise
Tagesmenü (Fleisch / Fisch) wahlweise mit Suppe oder Salat plus Dessert: CHF 14.-
Vegetarisches Menü wahlweise mit Suppe oder Salat plus Dessert: CHF 12.-
Salatbuffet: CHF 2.50 ab 100g
Täglich frische Sandwiches: ab CHF 4.50

Vergünstigungen erhältlich mit KulturLegi und Studienausweis.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 07.30 – 17.00 Uhr
warme Küche von 11.45 – 13.30 Uhr

Catering-Service

Sie planen einen Apero oder wünschen ein Catering für einen anderen Anlass?

Unser Team unterstreicht Ihren Anlass gerne mit feinster Kulinarik. Von Apéro-Häppchen, Apéro riche bis zu feinen Gerichten bieten wir für jedermanns Wünsche einen Gaumenschmaus.

Zum Catering-Angebot

Wünschen Sie eine Offerte? Wir machen Ihnen gerne ein Angebot!


Standort und Öffnungszeiten

Elizabeth Testimonial A15 _2
Thi Cao Quy Somasundaram (Rufname: Elizabeth), Praktikantin Küchenhilfe Restaurant A15 2017–18 «Ich bin ursprünglich aus Vietnam und seit sechs Jahren in der Schweiz. Mein Traum ist es, eine Stelle in einem Restaurant zu finden und in der Küche zu arbeiten. Hier im A15 erhalte ich das dazu notwendige Rüstzeug und lerne jeden Tag Neues kennen – Rezepte, Gewürze, andere Kulturen und Schweizer Gepflogenheiten. Das ist toll, genauso wie das Team, dass für mich wie eine zweite Familie ist.»
Bernhard Ackermann Testimonial A15 _1 Bernhard Ackermann, Verantwortlicher Marketing Caritas Schweiz, regelmässiger Kunde im A15 «Ich bin seit der Eröffnung des Restaurants A15 1–2 Mal in der Woche zu Gast. Mir gefällt die lockere Atmosphäre – ein Mix aus Restaurant, Kantine und Meetingpoint – für Caritas-Mitarbeitende wie auch externe Gäste. Mein Highlight ist jeweils der Mittwoch, da hier immer jemand ein Gericht aus seiner Heimat kocht und für eine willkommene kulinarische Überraschung sorgt.»