Schule & Jobtraining für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Für Jugendliche mit Migrationshintergrund macht ein gezieltes und praxisbezogenes Sprachtraining, Mathematik- und Informatikunterricht oft einen grossen Unterschied. 

Inhalt

Die Jugendlichen werden mit sinnvollen Arbeitseinsätzen, praxisbezogener Sprachförderung sowie Mathematik- und Informatikunterricht fachlich und persönlich gefördert. Gleichzeitig werden sie in ihrem Selbstvertrauen gestärkt und sie können ihr Stärken-/Schwächenprofil differenziert wahrnehmen. Dies unterstützt sie bei der sozialen und beruflichen Integration. Das Angebot Schule & Jobtraining hilft den Jugendlichen vorhandene Wissenslücken zu schliessen, neue Kompetenzen zu erlangen und gibt ihnen das nötige Selbstvertrauen einen Ausbildungsplatz, eine Anstellung oder eine andere Anschlusslösung zu finden.


Ziele

Die Jugendlichen sollen nicht nur in ihrer Selbstwahrnehmung und ihrem Selbstvertrauen gestärkt werden. Das Ziel ist die Aufnahme in ein Brückenangebot, eine andere berufsvorbereitende Anschlusslösung oder eine Anstellung zu finden.
 

Zielgruppe

Migrantinnen und Migranten im Alter von 16 bis 21 Jahren (Flüchtlinge, vorläufig Aufgenommene, Asylsuchende, Jugendliche aus Familiennachzug und andere).
 

Möchten Sie weitere Auskünfte? Gerne informieren wir Sie näher:

Berufliche Integration - Bildung
Schule & Jobtraining
041 368 51 20