Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Digi-Treff

Unterstützen Sie benachteiligte Menschen bei digitalen Fragen rund um alltägliche Probleme mit Smartphone, Laptop, Apps oder Programmen. 
Worum geht es?

Digitalisierung spielt in verschiedenen Bereichen, beruflich wie auch privat, eine wichtige Rolle. Nicht allen Menschen fällt es leicht, mit dieser Entwicklung Schritt zu halten. Kleine Unsicherheiten oder Fragen verhindern das Herunterladen der SBB-App, eine online-Anmeldung oder anderes.
 
Der wöchentliche Digi-Treff unterstützt genau diese Menschen, damit sie bei einfachen Anwendungen ihrer Geräte sicherer werden. Die Besucher*innen des Treffs haben die Möglichkeit, ihre Fragen und Anliegen zu besprechen und direkt praktisch zu üben. Sie bringen ihr Smartphone, ihr Laptop mit oder nutzen die vor Ort vorhandenen Geräte. Sie werden von Freiwilligen sorgfältig beraten und bei der praktischen Anwendung unterstützt.

Das Projekt «Digi-Treff» wird in ähnlicher Form von mehreren regionalen Caritas-Organisationen in der Schweiz umgesetzt und durch die Unterstützung von Sunrise ermöglicht.

 
Ihr Engagement beinhaltet folgende Aufgaben:
  • Bearbeiten von individuelle Fragen und Anliegen zur Benutzung von Smartphone, Laptop wie z. B. das Einrichten einer Mailadresse, die Nutzung einer App, das Kaufen eines online-Tickets.
  • Einfaches, sorgfältiges Erklären, um die Anwendung direkt vor Ort zu erproben.
  • Anregung und Motivation, um mögliche Hemmungen oder Ängste gegenüber digitalen Tools abzubauen.
 
Wo, wann und wie oft finden die Einsätze statt?

Sie engagieren sich 2 bis 3 Mal monatlich und führen jeweils am Donnerstagnachmittag, von 16.00-18.00 Uhr, gemeinsam mit einer weiteren freiwilligen Person den Digi-Treff.
Dieser findet in den Räumlichkeiten der Caritas Luzern, an der Grossmatte Ost 10, in Luzern-Littau, statt.
 
Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Folgende Voraussetzungen bringen Sie für ein Engagement beim Digi-Treff mit.
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse für Smartphone, Laptop und gängige Apps oder Programme
  • Lust und Freude, Menschen bei Fragen zu unterstützen, damit sie lernen, Anwendungen selbstständig auszuführen.
  • Geduld und pädagogisches Geschick, mit wertschätzender Grundhaltung.
  • Interesse, mit Menschen aus unterschiedlichen Lebenskontexten und Herkunftsländern zusammen zu arbeiten.
  • Zeitliche Ressourcen, um sich alle zwei Wochen ca. 3 bis 4 Stunden zu engagieren.
 
Was bietet Caritas Luzern?
  • sorgfältige Information und Einführung,
  • eine direkte Ansprechperson bei Unsicherheiten und Herausforderungen,
  • Standort- und Abschlussgespräch,
  • Weiterbildungsangebote und Austauschtreffen,
  • Rückerstattung effektiver Spesen und einen Versicherungsschutz während des Einsatzes
  • ein jährliches Dankesfest.
 
Ihre Kontaktperson
Möchten Sie sich beim Digi-Treff engagieren und mehr Informationen dazu erhalten? Unsere Projektleiterin hilft Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie sie über das untenstehende Kontaktformular.
 
 
Monika Koller_Coach BI_Digi-Treff
Monika Koller
Projektleiterin Digi-Treff, Berufliche Integration
Grossmatte Ost 10
6014 Luzern

Kontaktformular für Freiwillige Digi-Treff

*Pflichtfelder = Diese Angaben ermöglichen uns eine schnelle und unkompliziert Bearbeitung. Dies reduziert unseren administrativen Aufwand und die Kosten.

Diese nächsten beiden Felder bitte nicht ausfüllen