Erzählen Sie uns Ihre Geschichte

Leben Sie am oder unter dem Existenzminimum? Kennen Sie die Situation, jeden Franken vor dem Ausgeben zweimal umdrehen zu müssen? Sind Sie durch die Corona-Krise in finanzielle Not geraten? Dann laden wir Sie ein, uns Ihre Geschichte zu schildern. Caritas sucht Personen, die ihr Schicksal mit anderen teilen und so für die Bedürfnisse von Menschen mit wenig Geld in der Schweiz sensibilisieren.

In der Schweiz müssen Hunderttausende Menschen mit sehr wenig Geld auskommen. Ihr Alltag ist häufig geprägt von Verzicht und Sorgen. Die Corona-Pandemie hat die Lage von vielen Menschen zusätzlich noch verschlimmert. Gehören Sie auch dazu? Wir machen auf diese Menschen aufmerksam – mit unserer Sensibilisierungsarbeit, in unserem Magazin «Nachbarn» oder mit unseren Kampagnen wie «Eine Million Sterne».

Wir möchten Menschen zu Wort kommen lassen, die das Leben mit wenig Geld aus ihrem eigenen Alltag kennen. So wollen wir Menschen für Armut in der reichen Schweiz sensibilisieren und die Politik antreiben, die Lebensbedingungen für Familien und alleinstehende Menschen mit wenig Geld zu verbessern.

Wir suchen Ihre Geschichte!

Wir suchen Menschen – Familien oder Alleinstehende –, die in der Schweiz leben und über sehr wenig Geld verfügen. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann melden Sie sich über das folgende Formular bei uns und erzählen Sie uns Ihre Geschichte. Herzlichen Dank!

Wir werden Sie telefonisch kontaktieren, um alles Weitere mit Ihnen zu besprechen.

Kontaktformular