«Wenn sich Welten begegnen…» – Begleitung von Menschen unterschiedlicher Kulturen in ihrer letzten Lebensphase

Ort
Der MaiHof – Pfarrei St. Josef, Luzern
Datum
13. März 2020
Zeit
Freitag, 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr
Jeder Mensch ist einzigartig und lebt und erlebt die letzte Zeit des Lebens anders. Und doch haben Kulturen und Religionen Rituale entwickelt, die für viele Menschen im Übergang ins Unbekannte sinngebend sind und Sicherheit bieten. Wir fragen uns, was interkulturelle und interreligiöse Sensibilität in diesen ganz besonderen Momenten bedeutet und beleuchten einige kulturelle und religiöse Regeln und Rituale der Begleitung in Sterben und Tod.

Referentin:
Véronique Schoeffel, Expertin für interkulturelle Kommunikation mit besonderem Fokus auf Übergangsrituale und die Gestaltung wichtiger Momente des Lebens in unterschiedlichen Kulturen und Religionen, Inhaberin von ubuntu-communication, Lamboing, BE

Ort
Der MaiHof – Pfarrei St. Josef, Weggismattstrasse 9, 6004 Luzern

Datum und Zeit
Freitag, 13. März 2020 von 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr

Gruppengrösse
Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen beschränkt, um eine aktive Lernatmosphäre zu schaffen.

Kosten
Ein Bildungstag kostet 250 CHF pro Tag (50 Prozent Rabatt mit der KulturLegi).

Teilnahmebedingungen
Nach Eingang der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine Anmeldebestätigung und etwa zwei Wochen vor Kursbeginn das Einladungsschreiben mit den Detailangaben der Rechnung, die umgehend bezahlt werden soll.

Annulation
Abmeldungen bis 10 Tage vor Seminarbeginn werden abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 40 CHF pro Person akzeptiert. Spätere Abmeldungen haben keinen Anspruch auf Rückerstattung, sofern keine Ersatzperson vermittelt wird. Caritas Luzern behält sich das Recht vor, Kurse mit ungenügender Beteiligung spätestens 10 Tage vor Kursbeginn zu annullieren. In diesem Fall wird den Teilnehmenden das bereits bezahlte Kursgeld vollumfänglich zurückerstattet.

Weitere Bildungstage