News

Informieren Sie sich mit unseren News über die aktuellen Gegebenheiten.
Das Restaurant Brünig am Glücklich Festival

Das Restaurant Brünig am Glücklich Festival

Während des Glücklich Festivals am 7. September verwandelt sich die Industriestrasse in Luzern in eine bunte Strasse mit Konzerten, Marktständen und einem Foodfestival. Das Team des Restaurants Brünig ist mit von der Partie und serviert kulinarische Leckerbissen.
«nextbike» ist Mobilitätspartner von Dynamo Sempachersee

«nextbike» ist Mobilitätspartner von Dynamo Sempachersee

Die Gewerbeausstellung Dynamo Sempachersee bietet vom 5. bis 8. September Spiel, Spass und viele attraktive Angebote rund um den Sempachersee. Caritas Luzern ist mit «nextbike» Mobilitätspartner und stellt an jedem Standort kostenlose Velos zur Verfügung.
Lese- und Schreibdienst für Menschen mit wenig Deutschkenntnissen

Lese- und Schreibdienst für Menschen mit wenig Deutschkenntnissen

Der Lese- und Schreibdienst der Caritas Luzern bietet seit 2012 Jahren niederschwellige Hilfe für Menschen mit wenig Deutschkenntnissen oder Mühe beim Lesen und Schreiben. 2018 unterstützten vier Freiwillige rund 80 Personen beim Verstehen und Schreiben von Briefen und anderen Dokumenten.
Theatergala 2019: Der Besuch der alten Dame

Theatergala 2019: Der Besuch der alten Dame

Die Caritas Luzern und die CSS Versicherung laden am 25. Oktober 2019 zur 26. Theatergala im Luzerner Theater ein. Mit dem Schauspiel «Der Besuch der alten Dame» steht ein Klassiker schweizerischen Literaturschaffens auf dem Programm. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für den Wohltätigkeitsanlass des Jahres!
«Ich möchte etwas weitergeben» – Freiwilliges Engagement im Caritas-Markt in Baar

«Ich möchte etwas weitergeben» – Freiwilliges Engagement im Caritas-Markt in Baar

Die drei Caritas-Märkte in Luzern, Sursee und Baar bieten Menschen mit kleinem Budget ein grosses Angebot an frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs. Der Betrieb wäre ohne Freiwillige nicht möglich. Sibylla Asper, Freiwillige im Caritas-Markt Baar, betont, dass auch sie selbst vom Freiwilligeneinsatz profitiert.