Cinema Sospeso – Ermöglichen Sie Armutsbetroffenen einen Kinobesuch

03.12.2018
Sich mit Freunden treffen, um gemeinsam im Kino den neuesten Film anzusehen – Für viele ist dies selbstverständlich, für einige andere jedoch beinahe unmöglich. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Kinos in Luzern und Zürich ermöglichen wir darum von Armut betroffenen Menschen einen Kinobesuch.

In der Schweiz leben knapp 600’000 Menschen unter der Armutsgrenze und weitere 400‘000 Personen sind armutsgefährdet. Die knappen Budgets der Betroffenen reichen meist nicht einmal für das Nötigste. Ein Kinobesuch oder andere kulturelle Aktivitäten liegen ausser Reichweite.
 
Das hat weitreichende Konsequenzen: Armut führt in der Schweiz, wo sie häufig stigmatisiert wird, zu einer eingeschränkten Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. So isolieren sich von Armut betroffene Menschen zunehmend und vereinsamen oft.
 
Dem möchten wir in Zusammenarbeit mit den Kinos Bourbaki in Luzern und Riffraff und Houdini in Zürich entgegenwirken. Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, Armutsbetroffenen einen Kinobesuch zu ermöglichen. Kaufen Sie jetzt einen entsprechenden Gutschein an der Kinokasse oder via E-Mail an ! Ein Kinogutschein kostet 19 Franken – auch kleinere Spenden sind willkommen. In Zusammenarbeit mit den drei Kinos geben wir die Gutscheine an armutsbetroffene Menschen weiter.

Ihr Beitrag schenkt sozial benachteiligten Menschen Freude, Ablenkung und einen kleinen Lichtblick im schwierigen Alltag.