Internationaler Tag der Freiwilligen – 300 Mal tausend Dank

05.12.2018
Die Caritas Luzern darf auf die Unterstützung von über 300 Freiwilligen zählen. Diese engagieren sich unentgeltlich für Menschen in Not in der Zentralschweiz. Ohne ihr ausserordentliches Engagement wäre unsere Arbeit nicht möglich. Darum danken wir ihnen ganz herzlich.

Die Freiwilligenarbeit hat in der Schweiz eine lange Tradition und ist Teil der Kultur. Rund 2,7 Millionen Menschen im Land engagieren sich freiwillig und leisten mit jährlich rund 700 Millionen Stunden unbezahlbare Arbeit.

Unbezahlbares Engagement in diversen Tätigkeitsfeldern

Die Arbeit der Caritas Luzern wäre ohne das ausserordentliche Engagement unserer freiwilligen Mitarbeitenden nicht möglich. Darum möchten wir den internationalen Tag der Freiwilligen vom 5. Dezember zum Anlass nehmen, um ihnen von Herzen DANKE zu sagen.

Zurzeit unterstützen uns über 300 Freiwillige im Bereich der sozialen Integration und der Arbeitsintegration in der Zentralschweiz. Im Jahr 2017 leisteten sie rund 23'000 Stunden Freiwilligenarbeit. Das entspricht etwa 12 Vollzeitstellen.

Die zahlreichen Freiwilligen

Engagieren auch Sie sich als Freiwillige oder Freiwilliger

Möchten auch Sie Freiwilligenarbeit leisten und sich für Menschen in Not in der Zentralschweiz einsetzen? Wie Sie sehen, bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten in ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, um Zeit zu spenden und Ihre Solidarität in die Tat umzusetzen. So können Sie sich in einem Bereich engagieren, wo Ihre Stärken und Vorlieben liegen.

Als freiwillig Engagierte oder Engagierter lernen Sie Menschen mit anderen Perspektiven kennen, helfen ihnen im Alltag und ermöglichen soziale und berufliche Integration. Sie können Ihr Wissen weitergeben und selbst auch viel Neues entdecken.

Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

Weitere Botschaften wie diese, die im Rahmen des Netzwerks freiwillig.engagiert erstellt wurden, finden Sie hier. Bunt und vielfältig wie die Freiwilligenarbeit.