Deutsch lernen und Konversation üben

Besuchen Sie einen Deutschkurs und möchten das Gelernte in der Freizeit üben und verbessern? «In Deutsch unterwegs» vermittelt Ihnen eine deutschsprachige Person, die Sie während zwei Jahren regelmässig treffen, um miteinander Deutsch zu sprechen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Sie wohnen im Kanton Luzern und
  • Sie besuchen einen Deutschkurs (mind. A1).

Wichtig: Seit 1.1.2017 ist für die Freiwilligenarbeit im Asyl- und Flüchtlingsbereich (Alltagsbegleitung von Asylsuchenden, vorläufig Aufgenommenen und Flüchtlingen) der Kanton Luzern zuständig. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich hierfür bitte direkt an die Koordinationsstelle unter der E-Mail-Adresse .
 

Wie funktioniert das Angebot?

Sie treffen sich während zwei Jahren etwa alle zwei Wochen für ein bis zwei Stunden mit einer deutschsprachigen Person, die sich freiwillig und kostenlos engagiert. Sie üben gemeinsam Konversation in Deutsch, verbessern Ihren Wortschatz, besprechen Hausaufgaben oder erkunden gemeinsam die Umgebung und lernen so weitere Orte und Wörter kennen.
 

Ihre Kontaktperson

Möchten Sie sich für «In Deutsch unterwegs» anmelden oder mehr über das Projekt erfahren? Unsere Projektleiterin hilft Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie sie über das untenstehende Kontaktformular.

Stefanie Hodel
 
Stefanie Hodel
Integrationsprojekte, Soziale Integration
Brünigstrasse 25
6002 Luzern

Ich möchte mich für «In Deutsch unterwegs» anmelden: