Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Caritas Luzern bringt Kultur ins Wohnzimmer

20. April 2021

Caritas Luzern und «DIE Kulturschachtel» machen gemeinsame Sache, damit Armutsbetroffene für einen Moment ihrem harten Alltag entfliehen können. Die KulturLegi-Nutzenden der Caritas Luzern erhalten normalerweise Rabatt auf Eintritte und Kurse in Bereichen wie Kultur und Bildung. Da aufgrund der Corona-Krise etliche Angebote im letzten Jahr gestrichen wurden, bringt «DIE Kulturschachtel» ein virtuelles Konzert in die Stube der KulturLegi-Nutzenden.  
 
In Zusammenarbeit mit «DIE Kulturschachtel» ermöglicht Caritas Luzern Armutsbetroffenen auf ungewöhnliche Weise die Teilnahme am kulturellen Leben trotz Corona. Weil im letzten Jahr kein kulturelles Angebot stattfand, bringt Caritas Luzern den KulturLegi-Nutzenden Kultur direkt ins Wohnzimmer. «DIE Kulturschachtel» verschickt exklusiv aufgenommene Videos von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region mit einer persönlichen Nachricht zu Beginn, aufgenommen von einer Moderatorin. Diese gemeinsame Aktion sorgt für gute Laune in den Stuben.
 

KulturLegi der Caritas Luzern fördert kulturelle Teilhabe auch in Coronazeiten

 
Die KulturLegi fördert seit Jahren die Integration von armutsbetroffenen Menschen in die Gesellschaft und verhindert soziale Isolation. Menschen, die mit knappem Budget leben, erhalten mit der KulturLegi neben dem Zugang zum Caritas Markt auch Rabatt auf Eintritte und Kurse in den Bereichen Kultur, Bildung, Sport und Freizeit. Geschlossene Theater, Kinos und Museen, verwaiste Konzertsäle und Restaurants traf gerade auch diese Menschen während der Coronazeit hart. Die Nutzung der über 460 KulturLegi-Angebote Zentralschweiz war in den letzten zwölf Monaten kaum möglich. «Es ist äusserst wichtig, Armutsbetroffene gerade auch in Krisenzeiten zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass sie wenigstens für einen kurzen Moment ihrem harten Alltag entfliehen können», sagt Daniel Furrer, Geschäftsleiter von Caritas Luzern. Caritas Luzern möchte in Zukunft mit weiteren Partnern in diesem Bereich zusammenarbeiten.
 

Menschen beglücken und gleichzeitig Kulturschaffende unterstützen

 
Caritas Luzern freut sich deshalb auf die Kollaboration mit «DIE Kulturschachtel». Sie wurde im Dezember 2020 von den Luzernerinnen Christine Weber und Catherine Huth ins Leben gerufen. Ihre Idee: Ein persönliches Geschenk, das Menschen beglückt und gleichzeitig Künstlerinnen und Künstler auf direktem Weg finanziell unterstützt. Die Schachtel stiess auf Begeisterung und sie wurden mit Bestellungen überrannt. Auf der Plattform diekulturschachtel.ch können Interessierte ein Video von ihrem Lieblingskünstler oder ihrer Lieblingskünstlerin auswählen und einen persönlichen Gruss hinzufügen. Danach heisst es ab die Post: Im Briefkasten der beschenkten Person landet eine Karte mit einem Streaming-Link. So kann die kulturelle Darbietung zu Hause auf dem Bildschirm angeschaut werden. 


Foto herunterladen

 
Medienmitteilung herunterladen