Alphabetisierungs- und Deutschkurs für Frauen

Deutsch zu lernen ist oft der wichtigste Schritt zur Integration. Gerade für Frauen mit Migrationshintergrund ist dies aus kulturellen oder familiären Gründen oft schwieriger, da sie eher zu Hause bleiben oder weniger interkulturelle soziale Kontakte haben. Unser Kurse sind speziell auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten.

Die Deutschkurse für Migrantinnen unterstützen die Bemühungen der Frauen um sprachliche, soziale und berufliche Integration. Gleichzeitig bieten sie auch einen Ort für neue Kontakte und den Austausch von Wissen und Erfahrungen. Ab 25. Januar 2021 bieten wir erstmals eine Klasse im Niveau A2.1 an. Wir erweitern so nicht nur unser Angebot, sondern passen unsere Kurse stetig an die Bedürfnisse unserer Teilnehmerinnen an.
 

Inhalt und Ziele

Die Teilnehmerinnen erlernen das lateinische Alphabet in der Zielsprache Deutsch und erweitern ihre Deutschkenntnisse bis zum Niveau A2.1 nach GER.

  • Elementare Sätze lesen und schreiben und sich in einfachen Alltags- und Arbeitssituationen mündlich und schriftlich ausdrücken können
  • Erweiterter Wortschatz, grammatikalische Grundkenntnisse, verbessertes Lese- und Hörverständnis
  • Erweiterte Selbst- und Sozialkompetenzen im Hinblick auf eine lebenspraktische Integration in den schweizerischen Alltag

Zielgruppe

Motivierte und interessierte Migrantinnen, die im Integrationsprozess stehen und aus verschiedenen Gründen keinen Intensivkurs besuchen können. Mit dem integrierten Kinderbetreuungsangebot eignen sich die Kurse besonders gut für Frauen mit Kindern. Ein Aufnahmegespräch mit einem Einstufungstest ermöglicht eine optimale Kurseinteilung. Im Unterricht werden die Teilnehmerinnen bei ihrem Lernprozess individuell unterstützt.

Kinderbetreuung mit Sprachförderung

Während den Kurszeiten können Mütter ihre Kleinkinder (8 Monate bis 7 Jahre) im Kinderhort betreuen lassen. Dieser befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Kursraum. Hier werden die Kinder spielerisch in ihrer persönlichen, sozialen und sprachlichen Entwicklung gefördert.

Kursangebot

  • Alpha 1: 95 Lektionen in 1 Semester
  • Alpha 2: 95 Lektionen in 1 Semester
  • Alpha 3: 95 Lektionen in 1 Semester
  • A1.1: 95 Lektionen in 1 Semester
  • A1.2: 95 Lektionen in 1 Semester
  • A2.1: 95 Lektionen in 1 Semester

Kurszeiten

Der Unterricht findet jeweils an zwei Halbtagen pro Woche von 9.00 Uhr bis 11.20 Uhr oder 14.00 Uhr bis 16.20 Uhr statt. Der Schuljahresplan und die Ferien entsprechen denen der öffentlichen Schulen des Kantons Luzern. Der Mittwochnachmittag ist unterrichtsfrei.

Kosten

Preis für ein Semester mit 95 Lektionen inklusive Kursunterlagen:

  • Regulärer Preis: CHF 1377.50.–
  • Reduzierter Preis für Selbstzahlerinnen*: CHF 807.50.−

*Der reduzierte Preis für Selbstzahlerinnen wird durch Spenden ermöglicht.

Kosten Kinderbetreuung: 

  • CHF 15.– pro Kind und Halbtag

Möchten Sie weitere Auskünfte?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

Caritas Luzern Bildung
Natasa Sucur
041 368 51 20

Kontaktformular