Restaurant Brünig

Am 3. Oktober 2018 haben wir unser drittes Caritas-Restaurant eröffnet: das «Brünig»! Hier servieren wir Ihnen von morgens bis abends ein frisches und regionales Angebot. Mit dem sozialen Projekt unterstützen wir Jugendliche und Stellensuchende beim Einstieg ins Berufsleben und schaffen gleichzeitig einen Begegnungsort für Gäste aus der ganzen Stadt.

Eine Quartierbeiz für alle

Dank Vergünstigungen wie Bon Lieu und der KulturLegi können sich auch Menschen mit wenig Geld einen Besuch im «Brünig» leisten. Unser Restaurant trägt so zu einer sozialen Durchmischung bei und ermöglicht es Armutsbetroffenen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Mit dem Restaurant möchten wir einen Begegnungsort für Gäste aus der ganzen Stadt schaffen. Die Quartierbeiz soll zu einem kulinarischen, kulturellen und sozialen Schmelztiegel werden.

Job-Perspektiven für Jugendliche und Stellensuchende

Das Restaurant Brünig ist ein soziales Projekt. Jugendliche mit wenig Aussichten auf eine Lehrstelle erhalten hier eine Ausbildung mit Perspektiven. Pro Jahr werden vier Lernende in Küche und Service ausgebildet. Daneben arbeiten bis zu 20 Stellensuchende aus unseren Arbeitsintegrationsprogrammen im Restaurant Brünig. Sie werden von Fachmitarbeitenden begleitet und stärken während des Einsatzes ihre Kenntnisse und Fähigkeiten, um wieder im Arbeitsmarkt Fuss zu fassen.

Herzlichen Dank an alle Unterstützer!

Ohne Sie gäbe es das Brünig heute nicht! Wir danken allen, die uns bei der Realisierung des Restaurants Brünig unterstützt haben. Ein besonderer Dank geht an: