Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Podium zum Thema «Heimat sein für Migrant*innen» (neues Datum wird bekannt gegeben)

Aufgrund der aktuellen Lage wird die Podiumsdiskussion  «Heimat sein für Migrant*innen» für kirchliche Mitarbeitende, Koordinator*innen von Freiwilligengruppen in den Pastoralräumen vom Mittwoch, 19. Januar 2022 verschoben. Das neue Datum wird bekannt gegeben. Am 19. Januar findet ein Online-Austauschtreffen via Zoom statt .

Die aktuelle Corona-Situation beschäftigt auf verschiedenen Ebenen. Wir möchten das Thema aufnehmen und bieten am Mittwoch, 19. Januar 2022 von 19 Uhr bis ca. 20.30 Uhr ein Online-Austauschtreffen via Zoom an. Die Teilnehmenden tauschen sich über ihre Erfahrungen aus, kommen ins Gespräch miteinander und können voneinander lernen.

Beispielfragen: Wie kann der Kontakt zu Migrant*innen in der aktuellen Situation aufrecht erhalten werden? Wie können wir in der jetzigen Situation Heimat sein? Wie erreichen wir neu zugezogene Migrant*innen? Wie können neue Freiwillige für Einsätze gewonnen werden?
 
Ihre Anmeldung nehmen wir bis am 14. Januar via E-Mail an entgegen.




«Heimat ist da, wo wir uns zu Hause fühlen. Es ist ein Gefühl des Mitbestimmens, des Mitgestaltens. Aber auch ein Gefühl der Zugehörigkeit und der Gemeinschaft, geprägt von Menschen, die uns umgeben. Die wichtig sind, weil sie Halt geben. Die Familie. Freunde. Der Verein. Die Kirche. Die Gemeinde.» (Quelle: Peter Jost, BZ)

Datum
Neues Datum wird bekannt gegeben

Programm
 
18.15 bis 19.30 Uhr
Podiumsgespräch zum Thema  «Heimat sein für Migrant*innen» mit:

  • Astrid Hahn, Verein Brückenschlag
  • Daniel Rüttimann, Gemeinderat Hochdorf
  • Edith Brunner, Integrationsgruppe Aesch
  • Katharina Metz, reformierte Kirche Hochdorf, Doppelbürgerin Ungarn-Schweiz

 
19.45 bis 20.45 Uhr
Austausch und Fragerunde

ab 20.45 Uhr               
Kleiner Apéro

 
Zielgruppen
Kirchliche Mitarbeitende, Koordinator*innen von Freiwilligengruppen in den Pastoralräumen und weitere Interessierte
 

Ort
Zentrum St. Martin, Hohenrainstrasse 3, 6280 Hochdorf
 

Leitung und Kontakt
Stefanie Gisler, Integrationsprojekte, Caritas Luzern 
Tel. 041 368 51 31
E-Mail: diakonie@caritas-luzern.ch 

Anmeldung

* Pflichtfelder = Mit diesen Angaben helfen Sie uns, Ihre Anmeldung effizient zu bearbeiten und administrative Kosten zu sparen. Vielen Dank!

Diese nächsten beiden Felder bitte nicht ausfüllen