KulturLegi – Kultur, Sport und Bildung für alle

In der Schweiz sind rund 590 000 Menschen von Armut betroffen. Finanzielle Not führt oft zu gesellschaftlicher Ausgrenzung bis hin zu sozialer Isolation. Mit der KulturLegi der Caritas können Armutsbetroffene wieder am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

Mit der KulturLegi fördern wir die Integration von armutsbetroffenen Menschen in die Gesellschaft und verhindern soziale Isolation. Familien und Alleinstehenden mit einem geringen Einkommen geben wir die Möglichkeit, durch vergünstigte Angebote trotz finanzieller Notlage am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilzuhaben.

Welche Angebote stehen zur Verfügung?

Mit der KulturLegi erhalten Armutsbetroffene 30 bis 70 Prozent Rabatt auf Angebote aus Kultur, Sport, Bildung und Gesundheit. Dazu gehören Angebote wie Museums- und Konzertbesuche, Sportveranstaltungen und Yogakurse, aber auch Zeitungsabonnements und Weiterbildungen. So ermöglichen wir Menschen mit kleinem Budget eine abwechslungsreiche und aktive Freizeitgestaltung.
 
Schweizweit nutzen zurzeit rund 93 000 Menschen die KulturLegi. Allein in der Zentralschweiz sind es über 7800 Nutzende, denen über 380 verschiedene Angebote zur Verfügung stehen.

Wer kann die KulturLegi nutzen?

Berechtigt für den Bezug einer KulturLegi sind Erwachsene, Kinder und Jugendliche, die nachweislich am oder unter dem Existenzminimum nach den Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) leben.

Wer sind die Partner der KulturLegi?

Die KulturLegi Zentralschweiz basiert auf einem guten Zusammenspiel verschiedener Partner:

  • Leistungspartner: Dank der Zusammenarbeit mit Gemeinden und Sozialen Fachstellen in der Zentralschweiz können immer mehr Menschen, die mit wenig Geld im Alltag auskommen müssen, vom Angebot der KulturLegi profitieren. Die Partnergemeinden und sozialen Institutionen machen auf die KulturLegi aufmerksam und bestätigen die Ausweise. Sie ermöglichen damit ihren Einwohnerinnen und Klienten eine finanzielle Entlastung und fördern deren soziale Integration.
  • Angebotspartner: Über 380 Institutionen und Unternehmen aus Kultur, Sport, Bildung und Gesundheit engagieren sich in der Zentralschweiz bei der KulturLegi. Sie gewähren KulturLegi-Nutzenden einen Rabatt von 30 bis 70 Prozent auf ihre Angebote, ohne dafür finanziell entschädigt zu werden. Damit ermöglichen sie diesen Menschen eine spürbare finanzielle Entlastung.

Mehr Informationen

Möchten Sie gerne mehr über die KulturLegi erfahren? Dann melden Sie sich bei der Leiterin der KulturLegi Zentralschweiz. Sie hilft Ihnen gerne weiter.

Ursula Meyer

KulturLegi Zentralschweiz
Ursula Meyer
Brünigstrasse 25
6002 Luzern

041 368 52 22

 

Möchten Sie die KulturLegi unterstützen?
Dann können Sie sich jetzt als Partner anmelden oder für dieses Projekt spenden.